Amnesia: Rebirth erscheint im Oktober, neuer Trailer online

Frictional Games kann heute ebenfalls den Release von Amnesia: Rebirth für Oktober auf PS4 bestätigen. Ein neuer Trailer gewährt auch hier aktuelle Einblicke.

Amnesia: Rebirth ist ein neuer Abstieg in die Dunkelheit. Das Spiel spielt in der trostlosen Landschaft der algerischen Wüste und konzentriert sich auf die neue Figur Tasi Trianon, die sich auf eine erschütternde Reise durch Verwüstung und Verzweiflung, persönlichen Terror und Schmerz begibt und dabei die Grenzen menschlicher Widerstandsfähigkeit erkundet.

„Amnesia ist nicht nur ein weiteres Haunted House-Spukfest, sondern eine emotional erschütternde Reise“, erklärt Thomas Grip, Creative Director bei Frictional Games. „Wir wollen über einfache Jump Scares hinausgehen und Spieler auf einer tieferen Ebene beeinflussen. Während Rebirth die schrecklichen Begegnungen und Sehenswürdigkeiten enthält, die man von einem Amnesia-Spiel erwartet, konzentriert es sich auch viel mehr auf Erzählungen als frühere Einträge in der Serie. Wir möchten, dass die Spieler eine starke Bindung zu Tasi eingehen und ihre Schwierigkeiten innig teilt. Dies wird keine gewöhnliche Horror-Erfahrung sein.“

Die Reise von Tasi zurückzuverfolgen und die Fragmente einer zerstörten Vergangenheit zusammenzureißen, ist die einzige Chance, den erbarmungslosen Schrecken zu überleben, der dich zu verschlingen droht. Die Zeit ist gegen dich. Trotzdem müsst ihr Schritt für Schritt weitermachen und wissen, dass ihr alles verliert, wenn ihr versagt.

Amnesia: Rebirth erscheint am 20. Oktober 2020.