Apex Legends: Arsenal – Gameplay- und Charakter-Preview

By Niklas Bender Add a Comment
2 Min Read

In Kürze startet Apex Legends: Arsenal, zu dem Respawn heute eine weitere Vorschau auf das Gameplay und die Charaktere wirft. Darin stürzt sich die neue Legende Ballistic ins Getümmel.

August Montgomery Brinkman war einst unter dem Namen Ballistic der größte Wettkämpfer bei den Thunderdome Games und ist weithin für seine Tollkühnheit bekannt. Zwei Jahrzehnte lang war er untergetaucht, doch nun ist er bereit für sein Debüt bei den Apex Games und will seinen Gegner Manieren beibringen.

Angesichts seines beträchtlichen Arsenals ist er keinesfalls zu unterschätzen. Er kennt alle Tricks, um seinen Gegnern Manieren beizubringen und seine Konkurrenten in Schach halten. Dazu gehören:

  • Passive Fähigkeit – Schlinge
    • Ballistic verfügt über enorme Feuerkraft, denn er kann eine dritte Waffe in seiner Schlinge verwahren und hat über das Inventar oder die Charakter-Utility-Aktion Zugriff darauf. Zwar kann die Schlingenwaffe keine Aufsätze ausrüsten, aber je mehr Feuerkraft, desto besser.
  • Taktische Fähigkeit – Flüsterer
    • Gegnerische Einheiten müssen sehr aufmerksam sein, denn Ballistic kann ein Lenkprojektil abfeuern, das gegnerische Waffen aufheizt, wodurch sie beim Feuern Schaden verursachen. Der Flüsterer kann gesteuert werden, aber Spieler müssen die taktische Fähigkeit halten, damit die Zielerfassung funktioniert. 
  • Ultimative Fähigkeit – Zorn
    • Durch Aktivieren von „Zorn“ in der Nähe von Teammitgliedern wird das Nachladen beschleunigt und die Bewegungsgeschwindigkeit mit Waffen erhöht. Und unbegrenzte Munition ist auch nicht zu verachten. Da Ballistic ein Faible für Mode hat, verbessert „Zorn“ auch die Schlingenwaffe auf Gold. 

Weitere Highlights der neuen Season sind die Lavaströme am Rand der Welt, die erkaltet sind und an denen Bauteams mittlerweile nennenswerte Reparaturen vorgenommen haben. Klimatisierer haben die Landschaft verändert, die nun über neue Schneebänke, weniger vulkanischen Rauch und eine klarere Sicht verfügen. Im Apex-Spiele-Museum in Fragment Ost können sich Spieler mit dessen Geschichte vertraut machen.

Außerdem kann man sich auf Hochkalibrige Battle-Pass-Belohnungen freuen, darunter neue Waffen- und Charakter-Skins, Emotes und mehr, sobald Apex Legends: Arsenal am 09. Mai startet.

(*) PlayFront.de nutzt Affiliate-Links von bekannten Shops und Plattformen, durch dir wir eine kleine Provision erhalten. Ein Nachteil für euch ergibt sich dadurch nicht, aber ihr unterstützt so indirekt die Plattform. Danke!

 

TAGGED:
Share This Article
Leave a comment
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments