Apex Legends: Entstehung – Seers Fähigkeiten im neuen Video vorgestellt

EA und Respawn stellen heute die Fähigkeiten des Seers in Apex Legends: Entstehung vor, der seit seiner Geburt als verflucht gilt und stets ein Außenseiter war.

Allein seine Familie glaubte an sein einzigartiges Potenzial und machte ihn zunächst zu einem Künstler und nun zu einer Legende. Mittels seiner Mikrodrohnen erkennt dieser Meister des Hinterhalts Möglichkeiten, die andere Legenden übersehen, und nutzt sie auf möglichst schöne Art und Weise.

Ab dem 03. August greift Seer als 18. Legende in die Spiele ein. Damit hat sich der ursprünglich aus acht Legenden bestehende Kader von Charakteren mehr als verdoppelt.  Der Champion aller Verstoßenen nutzt seine einzigartigen Fähigkeiten, um sich wie ein anmutiges Raubtier an seine Gegner anzupirschen:

  • Passiv: Herzsucher – Spielende können Gegner in einem Radius von bis zu 75 Metern hören und visualisieren, wenn diese anvisiert werden.
  • Taktisch: Zentrum des Interesses – Sendet Mikrodrohnen, die eine verzögerte Druckwelle erzeugen, die Wände durchdringen und Gegner stören sowie enthüllen.
  • Ultimativ: Offenbarung – Erzeugt eine Sphäre von Mikrodrohnen, die im Wirkungsbereich die Position von sich schnell bewegenden oder ihre Waffen abfeuernden Gegnern anzeigt.
RELATED //  Apex Legends - Neue Legenden in Geschichten aus den Outlands "Metamorphose"

Mit dem Erscheinen am 03. August führt Apex Legends: Entstehung außerdem Ranglisten-Arenen, neue rotierende Arenen-Karten, das neue Rampage LMG und Rand der Welt am Rande des Abgrunds ein.