Apex Legends – Gefahrensucher-Event bringt neuen Nervenkitzel ins Spiel

Respawn startet in Kürze das Gefahrensucher-Event in Apex Legends, das vom 13. Juli bis zum 3. August stattfindet. Neben einer neuen Arenen-Karte, die den Boden in tödliche Lava verwandelt, bietet das neue Event eine neue Belohnungsreihe und neue Skins, die garantiert Aufmerksamkeit erregen.

Die neue Karte Overflow unterscheidet sich von anderen Arena-Karten dadurch, da jeder Ort durch hohe, lavagefüllte Strukturen getrennt ist. Mit dieser Trennung können die Spieler frühe Entscheidungen des anderen Teams nicht mehr so leicht erkennen und müssen stets wachsam bleiben, bevor sie sich auf eine Seite festlegen oder riskieren, flankiert zu werden.

Obwohl es durchaus auch Möglichkeiten für Fernkämpfe gibt, empfiehlt man hier Battles auf kurze und mittlere Distanz. Overflow ist die siebte Karte der laufenden Dreierrotation und betont die sich ständig ändernde Ökosphäre von Apex Legends.

Belohnungsreihe

Jede Woche des Events bietet aufeinanderfolgende Belohnungsreihen. In der ersten Woche können Spielende das Ödländer-Set für Rampart freischalten, das einen passenden Waffen-Talisman, eine Waffen-Skin und eine legendäre Rampart-Skin enthält. Die zweite Woche bietet einen Battle-Pass-Booster, Herstellungsmetalle und Apex-Packs. Woche drei umfasst die Bangalore-Skin „Tödliche Vollstreckerin“ und mehr.

RELATED //  Apex Legends: Entstehung, Gameplay, Ranglisten-Arenen & mehr enthüllt

Kosmetische Objekte und Sommer-Splash-Angebot

 Vom 13. bis 27. Juli bringt das Sommer-Splash-Angebot bei Spielenden beliebte Skins wie „Jungspund“ und „Nichtswandler“ zurück und lockt mit Sonderangeboten für Apex-Packs.

Weitere Details zum Gefahrensucher-Event gibt es ergänzend auf der offiziellen Seite nachzulesen.