Assassin´s Creed Origins & Watch_Dogs – Neue Hinweise auf gleiches Universum

Schon länger gibt es die Vermutung, dass sich Assassin´s Creed und Watch_Dogs ein und dasselbe Universum teilen, was mit dem jüngsten Ableger ‚Assassin´s Creed Origins‘ einmal mehr untermauert wird.

Neue Hinweise darauf finden sich aktuell in den Sequenzen der Gegenwart, wo ihr in der Rolle der Abstergo-Mitarbeiterin Layla Hassan unter anderem euren Laptop durchwühlen könnt, auf dem sich diverse E-Mails und Fotos befinden. Verfolgt man diese aufmerksam, finden sich darin auch wieder Notizen über Olivier Garneau, dem CCO von Abstergo, der schon damals mit dem Watch_Dogs Universum in Verbindung gebracht wurde, als von geschäftlichen Reisen nach Chicago die Rede war.

aiden pierce

In den aktuellen E-Mails von Assassin´s Creed Origins heißt es nun, dass Garneau bereits tot sei, ermordet auf offener Straße und von Überwachungskameras aufgenommen. Diese zeigen zudem wohl ein recht vertrautes Gesicht, nämlich den Watch_Dogs Protagonisten Aiden Pierce, der die Waffe noch in der Hand hält.

Das ist nur ein weiteres Puzzle-Teil, das die beiden Universen irgendwie miteinander in Verbindung bringt, sodass abzuwarten bleibt, ob sich hier ein höherer Sinn dahinter verbirgt oder Ubisoft das Ganze einfach so stehen lässt und die Spekulationen darum weiter anheizt.

Assassin´s Creed Origins ist ab sofort erhältlich.

Assassin's Creed Origins - [PlayStation 4]
  • Erfahren Sie die Ursprünge der Assassinen im alten Ägypten
  • Die Atemberaubende Atmosphäre der verlorenen Gräber, gigantischen Pyramiden und den Weiten der...