Battlefield 2042 auch für Last-Gen Konsolen, Live-Service & Open Beta angekündigt

Neben der Trailer Premiere zu Battlefield 2042 haben und EA und DICE jetzt weitere Details zum Shooter enthüllt, darunter die angestrebten Plattformen und erste Infos zur Open Beta.

Demnach erscheint Battlefield 2042 am 22. Oktober für die aktuellen und Last-Gen Konsolen, einschließlich Xbox One, Xbox Series X|S, PlayStation 4, PlayStation 5, sowie auf dem PC. Damit räumt man mit Gerüchten um einen Only-Next-Gen Release auf.

Open Beta Details

Schon vorab kann man Battlefield 2042 ausprobieren, nämlich in einer Open Beta, die in den Wochen vor dem Release stattfinden wird. Genauere Details zum Ablauf, der Teilnahme und mehr folgen allerdings erst noch.

Noch viel früher wird es allerdings einen Technical Test geben, nämlich schon im Juli, der eine begrenzte Anzahl von Battlefield-Veteranen zugänglich gemacht wird. Der technische Test wird in einer geschlossenen Umgebung durchgeführt, in der man eine Grey-Box-Umgebung des Spiels nutzt und dessen Teilnahme absolut vertraulich ist.

Ziel mit den Testphasen ist es, die bestmögliche Battelfield-Erfahrung zum Release am 22. Oktober 2021 zu gewährleisten.

battlefiels 2042 Maps

Battlefield 2042 als Live Service

Mit Battlefield 2042 setzt man zudem auf ein Live Service Konzept, bei dem die Spieler den Support und die Entwicklung erhalten, die sie von modernen Multiplayer-Spielen erwarten. Dies zielt darauf ab, die Community über Jahre hinweg zusammen zu halten.

„Wir werden unsere Welt weiterentwickeln und die Fiktion durch die Seasons erweitern, die jeweils etwa drei Monate dauern. Jede Saison wird mit einem neuen kostenlosen und kostenpflichtigen Battle Pass kommen, der neue Inhalte liefert, denen man hinterherjagen kann.“

Weitere Details zur Season 1 in Battlefield 2042, und dem Year 1, gibt es noch vor dem Release des Spiels.

Battlefield 2042 - Standard Edition - [Playstation 5]
  • Bestellen Sie jetzt vor und erhalten Sie:
  • Early Access zur Offenen Beta