Home News Battlefield 4 soll euch zum Teamplay anregen
Battlefield 4 soll euch zum Teamplay anregen
2

Battlefield 4 soll euch zum Teamplay anregen

2

Gemeinsam ist man immer stärker, weshalb DICE die Spieler in Battlefield 4 dazu bewegen möchte, mehr im Team zu spielen, anstatt Alleingänge zu absolvieren.

So setzt man auch in Battlefield 4 weiterhin auf die verschiedenen Klassen wie Assault-, Engineer- oder Support, aber man möchte dem Spieler diesmal deutlich zeigen, welche Features die einzelnen Klassen mit sich bringen. Dadurch, dass man diese offensichtlicher anpreist, soll der Spiel dazu angeregt werden, diese auch zu nutzen.

Richtet ihr eurer Gameplay mehr auf das Team aus, winken sogenannte Field-Upgrades, die euch gewissen und kleine Vorteile verschaffen, darunter mehr Munition und schnelleres vorankommen. Gleichzeitig soll sich der Spieler aber nicht genötigt fühlen, das auch wirklich zu nutzen.

Battlefield 4 erscheint im Herbst 2013.

Electronic Arts
Preis: EUR 24,99
10 neu von EUR 24,9911 gebraucht von EUR 21,00
bei amazon.de kaufen

Comment(2)

  1. Der mp macht eh meisten spaß wenn man zu 4t oder sieht ja nach 5 man squads aus in einem rqum sitzt und allen das fürchten lehrt xD

  2. Bleibe da lieber ein Einzelspieler im Online-Modus, denn nur wenn man sich auf andere verlässt ist man verlassen.
    Vorallem, wenn man solche Kinder im Team hat, die einfach nur scheiße bauen.

Comments are closed.