Battlefield 2042 – Offenbar erste Screenshots geleakt

Die Enthüllung von Battlefield 6 steht wohl unmittelbar bevor und könnte in diesem Mai stattfinden. Vorab sind nun offenbar die ersten zwei Screenshots geleakt worden.

Diese zeigen verschiedene Maps, darunter das zuvor beschriebene Atoll mit dem Strandabschnitt, sowie eine Raketenbasis, wobei dessen Echtheit noch verifiziert werden muss. So klingte sich zu diesem Leak der zuvor immer wieder zitierte Insider ein, der quasi seine eigenen Leaks damit bestätigt möchte. Dass diese damit tatsächlich echt sind, ist aber immer noch nicht gesagt, auch wenn er das so sieht.

Offiziell verspricht man bisher nur wieder eine echte Battlefield-Erfahrung mit der bekannten Moment-to-Moment Action, wie es EA Studios Boss Laura Miele beschrieb. So wird man die bisherige Strategie von EA weiter verfolgen und auf den Stärken des Battlefield-Franchise aufbauen. Neben Fahrzeuge, Waffen und Schlachten zählen dazu natürlich auch all die verrückten Momente, die man nur in Battlefield erleben kann, plus einige Überraschungen, die einen größeren Einfluss auf die Erfahrung haben werden. Auch eine größere Spieleranzahl wurde bereits angedeutet.

Battlefield 6 atoll
battlefield 6 rocket base

Mit der Premiere von Battlefield 6 ist durchaus in diesem Mai mit einem Teaser zu rechnen, während die vollständige Enthüllung wohl zur E3 und dem eigenen EA PLAY Event stattfindet, das es wohl auch diesmal geben wird.

RELATED //  Battlefield 2042 soll der finale Name sein, sagen Gerüchte

Mehr dazu erfährt man in den kommenden Wochen, während Battlefield 6 in diesem Herbst erscheinen soll.