Beat Saber ab sofort mit Multiplayer-Modus spielbar

Eines der erfolgreichsten PlayStation VR-Spiele, der Rhythmus und Geschicklichkeitstitel Beat Saber von Beat Games, unterstützt ab sofort einen Mutiplayer.

Darin treten bis zu fünf Spieler gegeneinander an, um die Scores immer weiter nach oben zu treiben. Erstmals gibt es damit auch Avatare im Spiel, um seinen persönlichen Look auszudrücken.

Neben der Möglichkeit, gegen andere Spieler anzutreten, bietet der Multiplayer zudem folgende Features:

  • Multiplayer-Abzeichen: Wie hat sich jeder in dem Match geschlagen? Schaut nach, wer am präzisesten gearbeitet hat und wer am langsamsten war. Jeder bekommt das Abzeichen, das er verdient.
  • Spannender Ergebnisbildschirm: Genießt die Feuerwerke, während ihr auf dem Siegertreppchen nebeneinander feiert.
  • Die Möglichkeit, benutzerdefinierte Farben im Multiplayer einzustellen: Wählt eure Lieblingsfarbe für Würfel und Säbel aus.

Und da es so schön zur aktuellen Jahreszeit passt, hat man einen brandneuen Halloween-Song „Spooky Beat“ von Jaroslav Beck der Trackliste hinzugefügt, der in einer Halloween-Umgebung spielt. Dieser steht natürlich auch im Multiplayer zur Verfügung.

„Wir möchten uns bei der PS VR-Community bedanken, die uns so geduldig unterstützt hat, seitdem wir mit der Entwicklung des Multiplayer-Modus angefangen haben. Die Entwicklung dieser Funktion war sehr komplex, und wir freuen uns, dass wir sie endlich mit euch teilen und neue Spieler online begrüßen können. Wir sehen euch im Multiplayer!“

Beat Games

Zum Spielen des Multiplayers wird wie üblich ein PlayStation Plus Account vorausgesetzt.

0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x