Biomutant – Patch 1.5 behebt weitere Fehler

Experiment 101 hat den Patch 1.5 für Biomutant veröffentlicht, mit dem man erneut eine ganze Reihe von Fehlern behebt. Was neu ist, verraten wir euch folgend.

Besonders interessant ist die Anhebung des Level von 50 auf 100 beim Fortschritt, sowie wurde beim Loot ordentlich nachgebessert. Hierzu schreibt der Entwickler:

„Um die Loot-Erfahrung zu verbessern, haben wir die Funktionsweise der Loot-Generierung optimiert, um doppelte Items zu reduzieren und die Vielfalt zu verbessern. Wir haben auch mehrere neue Items hinzugefügt, die höhere Werte haben als ihre Gegenstücke mit geringerer Seltenheit. Dies bedeutet, dass ein mit einer bestimmten Seltenheit gefundener Gegenstand später auch mit einer höheren Seltenheit und erheblich verbesserten Statistiken gefunden werden kann.“

Zudem wurde dem Loot-Bildschirm die viel nachgefragte Schrottaktion hinzugefügt, die den Zeitaufwand für das Aufräumen des Inventars reduzieren soll. Weitere Patch-Highlights sehen wie folgt aus:

  • Weitere großartige Loot-Variationen hinzugefügt.
  • Relikte höherer Stufen und legendäre Waffenteile hinzugefügt, die ab Stufe 50 droppen.
  • Aktualisierte Loot-Generierung, um mehr Abwechslung und weniger doppelte Items zu bieten.
  • Schrottaktion zum Beutebildschirm hinzugefügt.
  • Einstellungen zum Ausblenden oder Anzeigen von Kopfelementen hinzugefügt.
  • Erhöhter Schaden von späteren Stammeswaffen, um besser zu Spielerlevel und Ausrüstung zu passen.
  • Add-On-Slots von Spezialausrüstung entfernt, die nicht verschrottet, verloren oder hergestellt werden kann.
  • Ein Problem wurde behoben, das es ermöglichte, beim Herstellen eine unbegrenzte Materialversorgung zu erhalten.
  • Problem behoben, bei dem die Raketenwolke bei jedem vierten Schuss während des Schnellschusses in Super Wushu korrekt abfeuerte.
  • Aktualisierte Sägeblätter haben eine geringere Streuung, höhere Geschwindigkeit und ein korrektes Durchdringen des feindlichen Verhaltens.
  • Behoben, dass Pichu Nanchuk im Inspektionsmodus ausgeblendet wurde.
  • Problem behoben, bei dem es möglich war, eine andere Einhandwaffe auszurüsten, wenn der Pichu Nanchuk bereits ausgerüstet war.
  • Problem behoben, das dazu führte, dass das Valve-Add-On höhere Statistiken aufwies als beabsichtigt.
  • Reduzierte Widerstandswerte für Uralte Pants, um andere Ausrüstung brauchbarer zu machen.
  • Behoben, dass das Schnellmenü für bevorzugte Verbrauchsmaterialien verschlüsselt wurde, wenn keine freien Slots verfügbar sind.
  • Behoben, dass die Abklingzeit des Automaton Health Injector zurückgesetzt wurde, wenn Automaton Boost verwendet wurde, was dazu führte, dass der Automaton Health Injector nur nach dem Ruhen wieder aufgefüllt wurde
RELATED //  Biomutant - PS5 Version bestätigt, Unlock Time & Demo?

Alle weiteren Details des Patch 1.5 gibt es auf der offiziellen Seite nachzulesen.