BioShock: Infinity – Levine über den Sinn der Skylines

By Trooper_D5X 2 comments
1 Min Read

Mit BioShock: Infinity geht es vom tiefen Meeresgrund hoch in die Stadt Columbia, dessen Stadtbild von einer Skyline geprägt ist.

In einem aktuellen Videointerview erklärt Creator Ken Levine, welchen Sinn die Skyline im Spiel hat. Ursprünglich war diese für die Bewohner als Transportweg gedacht, um von einem zum anderen Ort in der vertikalen Stadt zu gelangen. Mit der Zeit fand man aber heraus, wie man die Skyline für Tricks nutzen konnte und so wurde diese mehr und mehr für Kämpfe verwendet.

Somit ist die Skyline in Columbia für jeder Art von Verwendung denkbar und Spieler müssen herausfinden, wie sie sich über gefährlichen Ziplines am Himmel bewegen.

[youtube 4XYPgH_HFCU 480 320]

[asa]B00306SP9Y[/asa]

(*) PlayFront.de nutzt Affiliate-Links von bekannten Shops und Plattformen, durch dir wir eine kleine Provision erhalten. Ein Nachteil für euch ergibt sich dadurch nicht, aber ihr unterstützt so indirekt die Plattform. Danke!

 

Share This Article
2 Comments
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
Checkbox
2 Comments
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments