BioShock Isolation – Möglicher Name & Logo geleakt (Update)

Seit einiger Zeit befindet sich ein neues BioShock-Spiel bei 2K Games in Arbeit, das vom neuen Studio Cloud Chamber entwickelt wird. Ein neuer Leak offenbart hier nun den möglichen Namen und das Logo zum Spiel.

Sollte der Leak zutreffen, der offenbar auf einer Pitch-Präsentation basiert, lautet der aktuelle Name des Spiels wohl BioShock Isolation, wobei sich dieser noch ändern kann. Passend dazu gibt es eine Grafik, die den Schriftzug zeigen soll. Als Schauplatz und dem Namen entsprechend, spielt das neue BioShock angeblich in einer dystopischen und isolierten Stadt, die bisher nicht in der BioShock-Serie vorkam.

Ebenfalls erwähnt wird eine zweite Stadt, die durch eine Flipside-Zone getrennt ist, die sich ideologisch radikal unterscheiden sollen und wo ein vertikaler Krieg geführt wird. Als Basis dient hier weiterhin die Unreal Engine 5, die jeher für das Spiel vorgesehen war.

Erwähnt werden außerdem daran beteiligte Entwickler, die zuvor bei Irrational Games (BioShock) gearbeitet haben, ebenso an Watch Dogs: Legion, Shadow of the Tomb Raider, Mafia 3 und Deus Ex: Mankind Divided.

Mit einer offiziellen Vorstellung des Spiels soll man im ersten Quartal 2022 rechnen können, sofern der Leak tatsächlich zutrifft.

Gerüchteweise wurde außerdem schon ein Open-World-Setting, eine PS5 Exklusivität, ein Live-Service-Spiel und ein potenzieller Release in 2022 spekuliert. Bestätigt ist davon bisher jedoch nichts. Von offizieller Seite hieß es zur Ankündigung lediglich:

„Wir haben Cloud Chamber gegründet, um noch zu entdeckende Welten und deren Geschichten zu erschaffen, die die Grenzen des Möglichen im Videospielmedium erweitern. Unser Team glaubt an die Schönheit und Stärke der Vielfalt, sowohl an die Zusammensetzung des Studios als auch an die Art seines Denkens. Wir sind eine äußerst erfahrene Gruppe von Spieleentwicklern, darunter viele, die für die Entwicklung, Weiterentwicklung und langjährige Bekanntheit von Bioshock verantwortlich sind.“

2K Games

Weitere Details zum neuen BioShock werden in den kommenden Monaten erwartet.

Update: Inzwischen tun sich weitere unbestätigte Meldungen auf, wonach BioShock Isolation im 1960’s Antarctica in einer Stadt namens Borealis spielt. Zudem soll es Verbindungen zu den ersten drei Spielen geben.

Die Ankündigung war offenbar für die diesjährigen The Game Awards geplant, wurde jedoch auf das Jahr 2022 verschoben.

0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x