Black Desert bekommt seinen ersten Koop-Dungeon

Zum ersten Mal überhaupt bekommt Black Desert einen Koop-Dungeon spendiert, wie Pearl Abyss heute ankündigt. Der Dungeon erfordert die Zusammenarbeit von fünf Abenteurern, die sich gemeinsam Hindernissen, Gegnern und Rätseln stellen müssen.

Atoraxion, so der Name des Dungeon, wird in vier Segmente unterteilt, als erstes Segment wartet die Wüste auf die Spieler, die euch einen Grad an Kooperation abverlangen wird, der so noch nie im Spiel zu sehen war. Obwohl Atoraxion ein Dungeon ist, wird er so groß wie eine ganze Region sein. Abenteurer können sich auf das altbekannte Gefühl freuen, das einen beim Betreten eines Dungeons begleitet, dank dem Zusammenspiel verschiedener Rätsel, spannender Kämpfe und Erkundungstouren.

Atoraxion wurde vom „Sage of the Past”, Rux Maha Dehkia, gebaut. Er verwendete ihn als Basis für seine Armee bestehend aus Urzeitlichen Waffen, um Schwarzgeister abzuwehren. Dieser Krieg gegen die Schwarzgeister hatte seinen Ursprung in einem unbekannten Reich, Rux musste sich also auf alles Erdenkliche vorbereiten. Er nahm daher vier Lehrlinge auf, die die Festung in Stand halten und seine Forschung fortsetzen sollten. Er selbst wurde weggeschlossen.

Jedoch verstrickten sich die Leben seiner Schüler zunehmend miteinander, eine emotionale Hürde, die Rux nicht vorhergesehen hatte. Die folgenden Ereignisse, die sich mit diesen Vier im Zentrum zutrugen, stürzten Atoraxion ins Chaos. Nach langer Blütezeit fielen Atoraxion und seine einst wohlhabende und uralte Zivilisation. Bis eine neue Ära begann. Die Letzte Festung beinhaltet eine Anlage, in der Urzeitliche Waffen und ihre zerstörerischen Fähigkeiten in verschiedenen Umgebungen getestet werden können, um Abenteurer bestmöglich vorzubereiten. Die Questline um Atoraxion ist reich an Lore und fesselnden Erfahrungen.

RELATED //  Black Desert - Kostenloser DLC zum zweiten Jubiläum

Vier Segmente liegen vor den Spielern

Atoraxion ist eingeteilt in vier Segmente: der Dungeon umfasst Wüsten, Ozeane, Schluchten und Wälder. Die Schwierigkeitsstufe des Dungeons steigert sich mit der Veröffentlichung eines jeden Segments und unterscheidet sich je nach Plattform und Server. Spieler auf dem Elvia-Server erwartet eine höhere Schwierigkeitsstufe, es werden mindestens AP 280 / DP 340 benötigen, um eine Chance zu haben. Spieler auf dem normalen Server werden mit einer normalen Schwierigkeitsstufe konfrontiert und können den Dungeon mit Narchillan- oder Tuvala-Sets schaffen. Beide Builds bieten AP 250 und DP 300. Konsolenspieler werden ebenfalls auf einem normalen Schwierigkeitslevel spielen.

Einen Vorgeschmack auf Atoraxion gibt es im nachfolgenden Trailer.