Ghostwire: Tokyo – PS5 Features enthüllt

Mit Ghostwire: Tokyo erwartet einen vermutlich eines der letzten Spiele aus dem Hause Bethesda für PlayStation 5, das zumindest noch exklusiv erscheint.

Was man von dieser exklusiven Veröffentlichung erwarten kann, verrät die aktualisierte PlayStation Seite, die unter anderem von Raytracing, HDR und Dualsense-Features spricht. Auch der 3D Sound wird unterstützt. Im Detail bedeutet dies:

  • Überragende Grafik: Mit Raytracing und HDR ermöglicht die Leistung und Geschwindigkeit der PlayStation 5-Konsole es dir, Tango Gameworks‘ einzigartige Version von Tokio, das von einer übernatürlichen Macht verzerrt wurde, zu erkunden.
  • Kurze Ladezeiten: Stürz dich mit nahezu sofortigen Ladezeiten ins Geschehen und durchstreife die unheimlichen Straßen Tokios dank der ultraschnellen SSD der PlayStation 5-Konsole ganz ohne Ladezeiten.
  • Adaptive Trigger: Egal ob du mit gewöhnlichen Waffen oder übernatürlichen Kräften kämpfst – die adaptiven Trigger versetzen dich mitten ins Geschehen.
  • Haptisches Feedback: Spüre die Macht deiner paranormalen Fähigkeiten mit einmaligem haptischen Feedback bei jeder einzelnen Fähigkeit und jeder Charakteraktion in Ghostwire: Tokyo.
  • Tempest-3D-AudioTech bei kompatiblen Kopfhörern: Ein ominöses Kichern hinter dir. Hundegebell in der Ferne. Das 3D-Audio der PS5-Konsole entführt dich auf die unheimlichen Straßen dieser einzigartigen Version von Tokio.
RELATED //  Tiny Tina’s Wonderlands - Borderlands Spin-Off wird auf der E3 enthüllt (Update)

In Ghostwire: Tokyo wird die Stadt von tödlichen, übernatürlichen Mächten erfasst, für die ein finsterer Prophet verantwortlich ist und wodurch 99 % der Einwohner einfach verschwunden sind.  Mithilfe eines mächtiges Arsenal an paranormalen Fähigkeiten, kämpft ihr darum, alles zu retten, was euch wichtig ist, und um das dunkle Geheimnis hinter dem Massenverschwinden zu lüften.

Ghostwire: Tokyo erscheint im Herbst 2021.