Blackwind – Sci-Fi Action-Platformer für PS5 angekündigt

Blowfish Studios und Entwickler Drakkar kündigten jetzt ihren Sci-Fi Action-Platformer Blackwind für PS5, Xbox Series X|S, PlayStation 4, Xbox One und PC an.

Während eine menschliche Bergbaukolonie auf dem Planeten Medusa-42 eine Invasion von Außerirdischen, den sogenannten Raknos, bekämpft, tritt ein ungewöhnliches Heldenpaar in Aktion. James Hawkins, ein Teenager ohne formale Ausbildung, findet sich in einem Mecha-Anzug von Battle Frame wieder und ist entschlossen, die Raknos zurückzudrängen und die Kolonie zu retten. Dazu muss er die empfindungsfähige KI Blackwind finden, was ihn in eine Schlacht wirft, die Medusa-42 noch nie zuvor gesehen hat.

Mit Nahkampfangriffen, Fernkampffeuer und mächtigen Spezialangriffen müsst ihr die außerirdischen Insektoiden zurückdrängen. Werdet dabei zu einem erfahrenen Krieger und verbessert die Fähigkeiten des Battle Frame auf drei verzweigten Pfaden. Ihr könnt euren Anzug in eine Todesmaschine verwandelt, indem ihr Energieklingen-Schläge ausführt, oder spezielle Kräfte anwendet, um Nachzügler zu erledigen.

Dabei durchstreift ihr eine Vielzahl von fantasievollen Science-Fiction-Locations, marschiert durch Sandwüsten, erklimmt schneebedeckte Berge, wandert durch dichte Wälder und durchsucht geheime wissenschaftliche Forschungseinrichtungen, während Hawkins und die KI versuchen, die Bedrohung durch die Raknos zu besiegen und das Geheimnis hinter ihrem Angriff aufzudecken.

„Blackwind ist ein wunderschöner und gewalttätiger Beitrag zu Science-Fiction-Klassikern, der für jeden etwas bietet“, sagt Manlio Greco, Designer, Drakkar Dev. „Wir hoffen, dass ihr euch dem Kampf anschließt und die Raknos-Bedrohung besiegt, wenn Blackwind später in diesem Jahr auf Konsolen und PC erscheint.“

Blackwind lässt sich alleine ode mit einem Freund im lokalen Koop-Modus spielen, bei dem ein Spieler den Battle Frame kontrolliert, während der andere mit der agilen Drohne des Battle Frame angreift, um Schaden zu verursachen.

Blackwind erscheint noch in diesem Jahr.

0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x