Borderlands Movie nochmals bestätigt, Eli Roth als Director benannt

Etwas zu früh hat Gearbox CEO Randy Pitchford nochmals einen Kinofim zu ‚Borderlands ‚ bestätigt, der zusammen mit Eli Roth als Director entsteht. Ursprünglich erwähnt hatte man den Film bereits 2015, um den es dann allerdings wieder ziemlich ruhig wurde.

Die Ankündigung dazu war offenbar erst für das PAX Event in der nächsten Woche geplant, in dem Tweet von Randy Pitchford, der inzwischen wieder gelöscht wurde, hieß es dazu:

„Ich freue mich sehr, Eli Roth als Regisseur des in Entwicklung befindlichen Borderlands-Films bei Lionsgate und Arad Productions begrüßen zu dürfen. Bitte begrüßt Eli Roth im Team und besucht die @GearboxOfficial Main Theatre Show bei #PAXEast am 27.02., um mehr zu erfahren.“

Nähere Details zur Borderlands-Verfilmung dürften in der nächsten Woche folgen. Die besagte Gearbox Show findet am 27. Februar 2020 statt.

In der ursprünglichen Ankündigung von 2015 hieß es:

“Diese Allianz ist ideal dazu aufgestellt, um ein breites, provokatives und Kein-Tabu Motion-Picture Phänomen zu erschaffen, das die derzeitige Legion an Borderlands Fans und Filmenthusiasten auf der gesamten Welt begeistern wird,” kommentierte Take-Two Interactive Chairman and CEO Strauss Zelnick die Partnerschaft.

Update: Lionsgate hat die Produktion des Borderlands-Movie jetzt auch offiziell noch einmal bestätigt. Als Producer fungieren hier Avi Arad und Ari Arad, sowie Gearbox Software CEO Randy Pitchford und Take-Two Interactive CEO Strauss Zelnick als Executive Producers.

Die Dreharbeiten für den Film sollen gegen Ende des Jahres startet, wann der Streifen in die Kinos kommt, ist allerdings noch unklar.