Braid: Launch für Anfang 2021 auf PS4 angekündigt

Im gestrigen Livestream „State of Play“ wurde der Indie-Titel Braid für Anfang nächsten Jahres für PS4 angekündigt.

Entwickelt von Jonathan Blow (The Witness), stellt sich Braid als Rätsel-basiertes Adeventure-Game heraus, in dem man die Zeit manipulieren muss, um die einzelnen Level meistern zu können. Der Titel beschäftigt sich mit einer zuvor nie dagewesenden Rückspul-Mechanik, die einige Objekte um den Spieler sich so bewegen lassen, wie sie es zuvor noch nicht getan haben. Dem Spieler fällt hierbei die Aufgabe zu, die Zeit so zu manipulieren, dass alles wieder seinen gewohnten Ablauf nimmt.

Das Spiel ist sehr komplex, allerdings auch sehr lohnend. Den offiziellen Trailer zu Braid findet ihr hier:

Braids Anniversary Edition soll bereits Anfang 2021 für die PlayStation 4 – möglicherweise sogar für die PlayStation 5 – erscheinen. Neben der PC-Edition war der Titel bislang nur auf der PlayStation 3 und Xbox 360 spielbar.