Broken Pieces – Psychothriller erscheint 2022

Auf dem IGN Summer Event wurde Elseware Experiment’s neues Spiel vorgestellt. Bei Broken Pieces handelt es sich um einen Thriller, der die Stimmung von Life is strange mit fixierten Kameraperspektiven wie in Resident Evil oder Silent Hill verbindet.

Die Geschichte beginnt damit, dass Protagonistin Elise und ihr Mann an die fanzösische Küste kommen, um sich niederzulassen. Natürlich dauert es nicht lange, bis alles in die Brüche geht.

Ein wichtiger Teil des Spiels wird wohl die Auseinandersetzung mit der eigenen psychischen Gesundheit sein. Elise befindet sich in einer Zeitschleife und versucht, dieser zu entkommen.

Zeitmanipulation und Puzzle

Merkwürdige Phänomene und Monster bestimmen die Grundstimmung. Ihr sucht nach Audio-Logs, die euch die Spielwelt näher bringen, löst Puzzle, in dem ihr die Zeit manipuliert und müsst euch auch gegen Gegner zur Wehr setzen. Auch das Wetter könnt ihr wohl auf irgendeine Art und Weise beeinflussen.

Die Stimmung des ersten Trailers (den ihr euch unten ansehen könnt), ist recht melancholisch, die Welt wirkt verlassen und mysteriös. Herauszufinden, was eigentlich passiert ist und was das ganze mit Elise zu tun hat, wird wohl die treibende Kraft des Abenteuers sein.

Broken Pieces soll im 2. Quartal 2022 für Playstation 4 und Playstation 5 erscheinen. Durch den frühen Entwicklungsstand fehlen auch im Trailer noch einige Animationen, einen ersten Eindruck könnt ihr euch aber schon machen:

Broken Pieces – Trailer