Bungie kündigt Wachstumspläne & eine neue IP an

Um zukünftig weiter wachsen zu können, hat Entwickler Bungie jetzt umfassende Wachstumpläne vorgestellt, ebenso die Entwicklung einer neuen IP, die neben Destiny bestehen wird.

So wird man vor allem das eigene HQ erheblich vergrößern, mehr Personal einstellen und noch internationaler agieren. So soll sichergestellt werden, dass man Destiny wie gewohnt unterstützen kann, während gleichzeitig neue Projekte entstehen. Bis 2025 möchte man die neue IP zumindest etabliert haben.

„Einer der Antriebsmotor der Expansion von Bungie ist es, das Engagement für die langfristige Entwicklung von Destiny 2 zu erhöhen, neue Geschichten im Destiny-Universum zu erzählen und völlig neue Welten in noch anzukündigenden IPs zu schaffen.“

Dazu wird auch ein brandneues Studio in Amsterdam eröffnen, das sich vornehmlich mit Publishing und Marketing Dingen beschäftigen wird. Entlang dessen wurden zahlreich neue und führende Mitarbeiter eingestellt.

„Die letzten Jahre waren für Bungie eine Zeit enormen Wachstums und enormer Chancen. Wir sind die Heimat einiger der besten Talente der Branche und freuen uns darauf, unseren Talentpool in diesem Jahr zu erweitern und die Ressourcen zu erhöhen, um sie zu unterstützen.“