Call of Cthulhu zeigt sich in weiteren Gameplay-Szenen

Auch ‚Call of Cthulhu‘ zeigt sich anlässlich der Tokyo Game Show heute in weiteren Gameplay-Szenen, die wir euch nicht vorenthalten möchten.

Das kommentierte Gameplay-Video führt die Zuschauer über den Pfad des Wahnsinns tiefer in die Darkwater-Untersuchungen und den alptraumhaften Cthulhu-Mythos des Horrormeisters H.P. Lovecraft.

In Call of Cthulhu nutzen die Spieler, in der Rolle des Privatermittlers Edward Pierce, zahlreiche erweiterbare Fähigkeiten, um das Geheimnis der mysteriösen Darkwater Insel zu lüften. Die verschiedenen Fertigkeitspfade ermöglichen es den Spielern, Hinweise und verborgene Informationen aufzudecken und Schlussfolgerungen zu ziehen, die neue Dialog-Optionen im Gespräch mit den misstrauischen Einwohnern Darkwaters eröffnen.

Sollten Eloquenz und Psychologie nicht weiterhelfen, kann Pierce auf rohe Gewalt zurückgreifen, um einfachere Gemüter einzuschüchtern. Das Wissen über Medizin und Okkultismus, welches nur durch einzigartige Bücher und Artefakte erworben werden kann, liefert zusätzliche Einsichten – doch dieses Wissen kann in Call of Cthulhu auch ein Fluch sein. Je mehr sich Edward Pierce des Schreckens bewusst wird, der hinter dem dünnen Schleier der Realität liegt, desto mehr verfällt er dem Wahnsinn und logische Schlussfolgerungen werden erschwert.

Call of Cthulhu erscheint am 30. Oktober 2018.

Call Of Cthulhu [Playstation 4]
  • Der "Große Träumer", Cthulhu, kündigt sein Erwachen an... Reisen Sie nach Blackwater Island!
  • Call of Cthulhu - ein investigatives RPG, im Lovecraft Universum, entwickelt mit der Unreal Engine 4