Call of Duty: Advanced Warfare – PS4 ist Lead-Plattform, Xbox One Promotion nur ein Marketing Deal

By Patrick Held Add a Comment
1 Min Read

Activision und Microsoft teilen sich jeher das gleiche Bett, wenn es um Call of Duty geht, so dass es nicht großartig verwunderlich ist, dass auch beim neuen ‚Call of Duty: Advanced Warfare‘ überall groß mit der Xbox One geworben wird.

Aber bedeutet dies auch, dass die Xbox One die Lead-Plattform ist? Laut Industrie-Insider Ahsan Rasheed ist das nicht der Fall und lediglich ein Marketingabkommen zwischen Activision und Microsoft. So würden fast alle Entwickler innerhalb von Infinity Ward, die das aktuelle ‚Call of Duty: Ghosts‘ entwickelt haben, die PS4 bevorzugen und auch Zuhause darauf spielen. Zudem ist es schwer von der Hand zu weisen, dass die PS4 die dominierende Plattform dieser Generation ist. Zählt man das alles zusammen, wird schnell klar, dass der Großteil das neue Spiel auf der PlayStation 4 spielen wird.

Rasheed´s Meinung kommt allerdings auch nicht von irgendwo her. Bereits Mitte März hieß es, dass die Erwartungen an die PS4 an allen Fronten übertroffen worden sei und sich die Publisher schon allein aus wirtschaftlichen Gründen auf diese Plattform konzentrieren wollen. Die Entwicklung von Call of Duty wurde damals ebenfalls in diesem Zusammenhang erwähnt.

[asa]B00K2WHBGC[/asa]

(*) PlayFront.de nutzt Affiliate-Links von bekannten Shops und Plattformen, durch dir wir eine kleine Provision erhalten. Ein Nachteil für euch ergibt sich dadurch nicht, aber ihr unterstützt so indirekt die Plattform. Danke!

 

Share This Article
Leave a comment
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
Checkbox
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments