Home News Call of Duty: Ghosts – PS4 Version mit höherer Auflösung
Call of Duty: Ghosts – PS4 Version mit höherer Auflösung
8

Call of Duty: Ghosts – PS4 Version mit höherer Auflösung

8

Zu einem gefundenen Fressen für den Next-Gen Krieg von Morgen ist offenbar ‚Call of Duty: Ghosts‘ geworden, das auf PlayStation 4 eine deutlich höhere Auflösung bietet als auf Xbox One.

Gerüchte darum, dass die PS4-Version mit 1080p läuft, während es die Xbox One Version gerade einmal auf 720p schafft, gibt es schon länger, dies wurde allerdings nie offiziell von Activision bestätigt. Eine Diskussion darum folgte dennoch, in der man auch Microsoft´s Director of Product Planning Albert Penello auf eine recht unsanfte Art mit hineingezogen hat, der indirekt bestätigt, dass es tatsächlich so ist. Das Gleiche soll übrigens auch für das exklusive ‚Titanfall‘ gelten.

Etwas verwunderlich ist das Ganze dennoch, da die Xbox jeher die Hauptplattform für Call of Duty gewesen ist. Sollte die PS4-Version letztendlich wirklich einen so enormen Vorteil haben, könnte sich das Blatt hier sehr schnell wenden.

Activision Blizzard Deutschland
Preis: EUR 59,50
4 neu von EUR 59,507 gebraucht von EUR 29,75
bei amazon.de kaufen

Comment(8)

  1. Ich kauf mir zwar so oder so die xbox one aber was mich an diesen News immer wieder stört ist doch die Tatsache das die xbox one 4K unterstützt aber wie soll das funktionieren wenn sie nicht mal fullhd flüssig wiedergeben kann irgendwas ist an der ganzen Sache faul oder Leute

    1. Naja in dem Artikel hat zwar keiner erwähnt dass die xboxone nicht dazu im stande wäre aber wayynnee…na klar kann die xboxone da…wenn es die wiiu schon kann…ich frag mich wie leute immer sowas rausinterpretieren können;)

  2. @Thomas…naja eig ist es soweit ich weiß das erste gamexD wie aber minato schon meinte…selbst die xboxone sollte dazu in der Lage sein das Spiel in 1080p wiederzugeben…vielmehr ist das hier ein Abkommen wo beide von profitieren…sowohl activision als auch sony;)

  3. Aber was bringt eine hohe auflösung, wenn man trozdem auf alter Grafik engine baut.
    Ich lasse mich gerne überraschen, aber bevor ich das für die ps4 kaufe, muss ich irgendwo das mal getestet haben.

  4. Sinnlos wenn das stimmt auch wenn ich überhaupt kein Xbox One Fan bin, aber die schafft das doch locker ich meine es gibt abgesehen vom Arbeitsspeicher keine großen Unterschiede, auch die Wii U kriegt 1080p hin, wieso dann auch nicht die One?
    Aber naja, was solls, gut für die Ps4 🙂

    1. Sehe ich auch so! Es ist auch so, dass die meisten Xbox Gamer (die ich kenne) bei den next-gen Konsolen auf die PS4 umsteigen.

Comments are closed.