Call of Duty: Black Ops Cold War – Gameplays zu den Karten

Beim gestrigen Call of Duty: Black Ops Cold War Multiplayer-Reveal konnte man einen ausführlichen Blick auf die Karten und mehr werfen, die es heute in umfassenden Gameplay-Videos zu bestaunen gibt.

Treyarch bezeichnet die neuen Karten als „unverkennbare Map-Design“, das untrennbar mit dem realistischen und historischen Setting verbunden ist. Ein gezielt gewählter Artstyle soll euch dabei in die entfaltende Geschichte des Kalten Krieges der frühen 1980er Jahre hineinziehen.

Die Call of Duty: Black Ops Cold War Maps

Armada

Basierend auf dem Azorian-Projekt treffen US- und sowjetischen Truppen in der Mitte des Nordatlantiks auf der Suche nach dem Prototypen eines Atom-U-Boots aufeinander. Wer ihn in die Finger bekäme, würde sich einen gewaltigen Vorteil im Kalten Krieg verschaffen, seien es die Sowjets, die ihn bergen, oder die USA, die ihn abfangen. Begib dich per Seilrutsche von Schiff zu Schiff oder befehlige Kanonenboote, um das Blatt im Kampf zu wenden.

Miami

Mithilfe von angeheuerten DGI-Truppen überfiel Perseus einen Gefängnistransport an Miamis berühmtem South Beach, um einen vertrauenswürdigen Verbündeten zu befreien. Im Schutz der Nacht zwischen der bunten Art-Deco-Architektur und Neonlichtern wurden CIA-Spezialeinheiten entsandt, um verbliebene DGI-Truppen zu eliminieren und Hinweise auf Perseus’ Verbleib zu finden.

Moscow

Im Herzen der UdSSR wurde ein Spetsnaz-Trupp in ein kompromittiertes CIA-Safe House entsendet, um das Gebiet zu sichern, alle verbliebenen CIA-Agenten zu fassen und weitere Informationen zu den Zukunftsplänen der NATO zu beschaffen. Erste Berichte deuten darauf hin, dass die Situation Gebiet eskaliert ist und Kämpfe auf den Straßen ausgebrochen sind, was dazu führte, dass ein zweites CIA-JSOC-Team als Verstärkung an den Schauplatz entsendet wurde.

Satellite

Tief in der Wüste Angolas, Zentralafrika, wurde ein streng geheimer US-amerikanischer Aufklärungssatellit, auch bekannt als KH-9, abgeschossen – möglicherweise von Perseus. Die angeheuerten DGI-Truppen suchen nach den vertraulichen Informationen, die der Satellit enthält, während das MI6-Geschwader der NATO entsandt wurde, um den Standort zu sichern und versprengte DGI-Operator zu beseitigen.

Crossroads

Auf einer zentralen Route nach Afghanistan tief in Usbekistan werden NATO-Truppen mobilisiert, um einen großen sowjetischen Militärkonvoi aus mobilen Abschussrampen für Interkontinentalraketen zu überfallen. Vor dem Hintergrund einer frostigen sowjetischen Wildnis steht ein MI6-Geschwader bereit, um alle Spetsnaz-Truppen zu bekämpfen und die streng geheimen Informationen des Konvois sowie alle notwendigen Vorräte für zukünftige Operationen zu sichern. Nutzt Panzer, um feindliche Positionen oder Schneemobile zu sprengen und hinter dem Feind zu gelangen, um seine Linien zu durchbrechen.

Call of Duty: Black Ops Cold War erscheint am 13. November 2020.