Call of Duty: Black Ops Cold War – Teaser zum Multiplayer

Vor der großen Premiere des Multiplayer-Part in Call of Duty: Black Ops Cold War zeigen Activision und Treyarch einen ersten kurzen Teaser.

Dieser wird kurz und knapp damit kommentiert, dass man sich auf die nächste Generation des Multiplayer in Call of Duty freuen kann, womit im Grunde auch schon alle Infos dazu bekannt sind. Soweit man schon weiß, wird das Cross-Play-Feature unterstützt, ebenso können der Fortschritt und Items zwischen Warzone und dem Hauptspiel geteilt werden. Warzone wird damit ein integraler Bestandteil von Call of Duty: Black Ops Cold War und wird stetig weiterentwickelt. Mehr dazu erfährt man dann in der nächsten Woche.

Call of Duty: Black Ops Cold War erscheint zunächst am 13. November für die aktuelle Generation und kurz darauf auch für PS5 und XSX, je nachdem, wann die neuen Konsolen verfügbar sein werden. Hier strebt man die 4K Auflösung bei 120fps an. Ebenso setzt man auf Realtime-Raytracing, HDR und viele Beleuchtungeffekte mittels Global Illumination und Shader, um die damalige Zeit perfekt einzufangen. Dank der SSD wird es zudem nahtlose Übergänge zwischen Gameplay und Cut-Scenes geben.

Die Premiere des Multiplayer ist für den 09. September um 19 Uhr geplant. Um den spekulierten State of Play handelt es sich dabei nicht, sofern Sony nicht noch kurzfristig ein eigenes Event ankündigt.