Call of Duty: Modern Warfare & Warzone – Infinity Ward warnt Cheater & unfaires Verhalten

Entwickler Infinity Ward erinnert noch einmal daran, dass man die Call of Duty-Community zu einem fairen Verhalten untereinander auffordert und Cheater & Co. nicht toleriert werden.

Daher gibt es ein paar aktuelle Verhaltensregeln, die darauf hinweisen, dass sämtliche Manipulationsversuche sofort mit einem Bann bestraft werden, einschließlich 3rd-Party Tools, Savegame Hacks & mehr. Im Grunde sämtliche Eingriffe in das System, die einem einen Vorteil verschaffen, was sich insbesondere an die PC-Spieler richtetet. Das vollständige Statement könnt ihr nachfolgend einsehen:

Konsolen-Spieler haben es natürlich etwas schwerer, um überhaupt solche Eingriffe vorzunehmen, auch wenn es nicht ganz unmöglich erscheint. Hier gilt vor allem aber auch das Verhalten im Spiel, das klaren Regeln unterliegt. Wer dagegen verstößt, riskiert eine dauerhafte Sperrung seines Accounts.

Cheating stellt schon immer ein großes Problem in Call of Duty dar und wird heftig von Call of Duty-Community diskutiert. Aimbots, Wallhacks und viele andere Methoden sind generell schwer einzudämmen und noch schwerer zu entfernen. Activision und Infinity Ward haben zwar bereits massive Bannwellen durchgesetzt , viel Einsicht zeigen einige dadurch aber weiterhin nicht. Insofern ist hier auch die Community selbst gefordert, Cheater zu identifizieren und zu melden.