Call of Duty: Modern Warfare & Warzone – Season 4 verschoben

Nicht nur Live Events wie das PS5 Reveal haben derzeit unter den Protesten in den USA zu leiden, auch virtuelle Events werden jetzt verschoben, darunter der Start der Season 4 in Call of Duty: Modern Warfare & Warzone.

Das gab Publisher Activision auf Twitter bekannt, die sich damit solidarisch mit den Demonstranten in den USA zeigen, um ihnen einen Stimme zu geben. Betroffen davon ist auch der Mobile Ableger.

Einen neuen Termin für die Season 4 gibt es derzeit noch nicht, in der unter anderem die Rückkehr von Captain Price als neuer Operator geplant ist.

Ursprünglich starten sollte die Season 4 am 03. Juni 2020.