Call of Duty Warzone – Solo Mode angekündigt

Kaum erschienen, liefert Infiniy Ward einen Solo-Modus für ‚Call of Duty: Warzone‘ hinterher, der sich an all diejenigen richtet, die gerne alleine unterwegs sind oder die ultimative Herausforderung suchen.

Im Solo Mode springt ihr alleine über Verdansk ab, was bedeutet, dass es keine Squadmates gibt, keine Freunde – nur ihr und eine Pistole mit ein paar Kugeln. Stellt euch dies in einem traditionellen Call of Duty-Spiel als „Free-For-All“ vor, jedoch in viel größerem Umfang.

Während ihr plündert, Aufträge abschließt und gegen bis zu 149 andere Spieler überleben wollt, wird der Kreis wie in einem normalen Battle Royale immer kleiner. Der Gulag wird weiterhin in Gefangenen der Kriegszone willkommen sein, aber wenn ihr in diesem 1-gegen-1-Gunfight fallt, seid ihr raus. Der letzte stehende Operator gewinnt die Schlacht.

Solos ist zudem eine großartige Möglichkeit, die Grundlagen von Warzone zu üben. Solo-Matches sind eine gute Option für Spieler, die sich mit Waffen, Ausrüstung, Vergünstigungen und Kartenkenntnissen vertraut machen möchten. Mit nur euren Sinnen und eurem HUD, auf das ihr euch verlassen könnt, kann ein Solos-Match eine Feuerprobe bieten, die viele Lernerfahrungen für eure zukünftigen Drops bietet.