Chivalry 2 Cross-Play Open Beta angekündigt

Die Torn Banner Studios, Tripwire und Deep Silver gaben heute den Start der Cross-Play Open Beta für Chivalry 2 bekannt, die gegen Ende Mai geplant ist.

Die Cross-Play Open Beta beginnt demnach am 27. Mai 2021 um 17:00 Uhr und endet am 1. Juni um 17:00 Uhr. Der Pre-Load wird am Vortag ab 17 Uhr verfügbar sein, und zwar auf PlayStation 5, PS4 und Xbox Series und Xbox One.

Die wird der letzte spielbare Test für Chivalry 2 vor der Veröffentlichung im Juni sein. Schon zuvor wurden in der Closed Beta Festungen belagert, Feinde vernichtet und Legenden geschaffen. Mit einer Menge neuer Karten, Features und Updates, die auf dem Feedback der Spieler aus der Closed Beta basieren, gibt es diesmal zudem eine Fülle an neuen Inhalten zu erleben und zu entdecken.

Die Cross-Play Open Beta Highlights

  • Das Massaker von Coxwell (Team-Objective-Karte): Der Mason-Orden will an dem friedlichen Dorf Coxwell ein brutales Exempel statuieren, nachdem es seine Unterstützung für Argon II erklärt hat. Spieler brennen das Dorf nieder, durchbrechen das Tor, stehen das Gold und töten die Soldaten.
  • Die Schlacht von Darkforest (Team-Objective-Karte): Agathianische Truppen liegen auf der Lauer, bereit, die Mason-Armee in einen Hinterhalt zu locken, die losmarschiert, um den Herzog von Fogbern Keep zu töten. Spieler zerstören die Barrikade, drängen den Konvoi zurück, erobern und halten das Torhaus, und töten den Herzog.
  • Die Belagerung von Rudhelm (Team-Objective-Karte): Nach wochenlanger Belagerung beginnen die Agatha-Truppen einen letzten Angriff auf eine Festung der Freimaurer, die vom Erben der Freimaurer verteidigt wird. Spieler schieben die Belagerungstürme ein, erobern und halten das Torhaus, verbrennen die Zelte, schieben die Belagerungsrampen ein, erobern und halten den Innenhof und schalten den Erben aus, um den Sieg zu erringen.
  • Die Schlacht von Wardenglade (Team-Deathmatch/FFA-Karte): Die Armeen des Mason-Ordens und der Agatha-Ritter treffen in einem gleichwertigen offenen Schlachtfeld aufeinander.
  • Turniergelände (Team-Deathmatch/FFA-Karte): Elitekrieger des Mason-Ordens und der Agatha-Ritter kämpfen um die Vorherrschaft und die Bewunderung der Zuschauer.
  • Free-for-All (Neuer Spielmodus): In diesem chaotischen Free-for-All-Gemetzel, das zum ersten Mal in der Cross-Play-Open-Beta auftritt, treten Spieler gegen alle anderen an.
  • Vollständige Anpassungsmöglichkeiten (Neu in der Open Beta): Spieler können ihr Aussehen im Spiel anpassen und eine Vielzahl von kosmetischen Optionen freischalten, während Sie Erfahrung mit jeder der vier Basisklassen und 12 Unterklassen des Spiels sammeln.
  • Duell-Server (Neu in der Open Beta): Nur für PC verfügbar, Spieler können spezielle Server betreten, die für Spieler eingerichtet wurden, die ihre Fähigkeiten im 1-gegen-1-Duell mit anderen Spielern verbessern wollen. Die Teilnehmer werden gebeten, sich an das Ehrensystem zu halten und Spieler zu respektieren, die sich auf 1-gegen-1-Duelle konzentrieren wollen.
  • 64/40-Spieler-Server-Optionen (Neu in der Open Beta): Erleben Sie das Chaos epischer mittelalterlicher Schlachtfelder, stürmen Sie an die Frontlinien der Schlacht und erleben Sie echte Massenschlachten mit bis zu 64 Spielern, die die Intensität und den Umfang von „Die Schlacht der Bastarde“ aus Game of Thrones einfangen sollen. Für Spieler, die an strategischeren Schlachten interessiert sind, die mehr Kommunikation und Teamwork erfordern, wird es auch die Möglichkeit geben, 40-Spieler-Servern für den Team Objective-Modus beizutreten.
  • Gleiche Plattform-Partys (neu in der Open Beta): Spieler können sich jetzt gruppieren und eine Gruppe auf der gleichen Plattform bilden, bevor sie einem Cross-Play-Match beitreten.
RELATED //  Chivalry 2: House Galencourt - Update mit neuen Karten, Modi & mehr verfügbar

Weitere Einblicke hinter die Kulissen gibt es heute zudem im aktuellen DevDiary.