Scuf kündigt Next-Gen Controller für PS5 an

Scuf Gaming hat einen neuen Next-Gen Controller für PlayStation 5 und Xbox Series X|S angekündigt, der ab Sommer 2021 erhältlich sein wird.

Zuletzt erschien hier der SCUF Vantage 2 für PlayStation 4, der vor allem unter Pro-Gamern beliebt ist und die Funktionen ergänzt, die dem offiziellen Controllern von Sony fehlen. Ob in den neuen Scuf Controller auch PS5 Features wie haptisches Feedback und adaptive Trigger einfließen, ist derzeit jedoch unklar.

Der Entwickler hinter diesen Technologien sagt bisher nur, dass ein reges Interesse an dessen Lizenzierung besteht, nennt aber keine Namen der besagten Firmen. Dazu heißt es lediglich:

„Ich kann mich nicht zu bestimmten Engagements äußern, aber wir sprechen mit einer Reihe anderer Akteure auf diesem Markt. Wir haben unsere Zusammenarbeit mit StrikerVR bekannt gegeben, einem Unternehmen, das Zubehörtechnologien herstellt, die unsere Triggertechnologie nutzen werden. Und wir führen diese Diskussionen mit anderen darüber, wie ihre Launch Pläne aussehen würden, wann sie können – ob sie die Weihnachtszeit überschneiden würden, kann ich nicht kommentieren, aber der DualSense-Controller löst mit Sicherheit eine Menge an Interesse bei Drittherstellern von Peripheriegeräten aus.“

Falls die DualSense Technologien hier nicht mit einfließen sollte, kann man immer noch auf das Back-Button-Attachment von Sony hoffen, das via Patent inzwischen auch für den Dualsense gesichtet wurde.