Clash: Artifacts of Chaos – Erstes Entwicklertagebuch online

NACON und das chilenische Entwicklerteam ACE Team zeigen heute ein erstes Entwicklertagebuch zu dem neuen Titel Clash: Artifacts of Chaos, der bereits während der Nacon Connect 2021 angekündigt wurde.

In dem Video präsentieren die drei Bordeu-Brüder – die Gründer des ACE Team-Entwicklungsstudios – den Hintergrund des Spiels. Clash: Artifacts of Chaos spielt in der skurrilen Welt Zenozoik, die bereits in den früheren Titeln Zeno Clash und Zeno Clash 2 erkundet wurde.

In Clash: Artifacts of Chaos wird der erfahrene Kämpfer Pseudo verkörpert, der fernab jeder Zivilisation ein zurückgezogenes Leben führt. Als er auf ein zerbrechliches Wesen namens The Boy trifft, macht er sich auf, um die Länder von Zenozoik auf der Suche nach geheimnisvollen Relikten zu erkunden.

In Zenozoik gibt es nur ein Gesetz. Nach einem alten Brauch werden die Kampfregeln durch ein Würfelspiel bestimmt, bei dem Artefakte mit besonderen Eigenschaften verwendet werden. Um erfolgreich zu sein, musst man nach den mächtigsten dieser Artefakte suchen und seine Schlachten nach den sich ständig ändernden Regeln des Rituals austragen.

RELATED //  Clash: Artifacts of Chaos - Combat-Titel angekündigt

Clash: Artifacts of Chaos erscheint 2022.

0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x