Codemaster soll vorerst eigenständig bleiben

Nicht jeder freut sich darüber, dass die Rennspielspezialisten bei Codemasters nun offiziell zu Electronic Arts gehören. Dabei ist der Zusammenschluss eher strategischer Natur, bei denen Codemasters die kreativen Freiheiten behält.

Auf absehbare Zeit wird der Publisher und seine Studios eigenständig agieren, wie EAs Executive Vice President of Strategic Growth, Matt Bilbey, zusichert. Codemasters profitiert lediglich zusätzlich von den Ressourcen und dem Know-How, den EA mit einbringt.

„Wir werden die Studios von Codemasters auf absehbare Zeit als unabhängige Gruppe behandeln, ihnen die Unterstützung geben, die sie für die Bereitstellung ihrer beliebten Spiele benötigen, und dabei alle Wachstumschancen ausloten“, so Bilbey. „Wir sind unglaublich gespannt, was die Zukunft für sie bereithält, und obwohl sie unabhängig bleiben, werden wir da sein, um ihre Wachstumsfähigkeiten durch die Kraft der EA-Distribution zu stärken.“

Darüber hinaus bietet Electronic Arts den Entwicklungs- und Publishing-Teams von Codemasters die Möglichkeit, durch tiefgehende Datenanalyse Einblicke in die Zielgruppe zu erhalten und die Leistung seiner wichtigsten Franchises zu verbessern. 

Ziel damit ist es, mehr außergewöhnliche Spielerlebnisse und herausragende Live-Services anzubieten und dabei mehr Spieler weltweit auf mehr Plattformen zu erreichen. Umgekehrt dürften davon natürlich auch die EA Studios profitieren, die derzeit an Need for Speed & Co. arbeiten.

„Dies ist der Beginn einer aufregenden neuen Ära für Rennspiele und neue Inhalte, in der wir die talentierten Teams von Electronic Arts und Codemasters zusammenbringen“, hieß es in der Ankündigung. „Die Rennsport-Fangemeinde wächst weltweit weiter und die Spielereihen in unserem gemeinsamen Portfolio werden es uns ermöglichen, innovative neue Spielerlebnisse zu erschaffen und mehr Spieler in die aufregende Welt der Autos und des Motorsports zu entführen.  Unsere Teams werden zu einem weltweit führenden Entwickler im Bereich der Rennunterhaltung werden, mit fantastischen Games für Spieler auf allen Plattformen. Wir können es kaum erwarten, gemeinsam loszulegen.“