Concrete Genie – Umfassende Gameplay-Szenen & erste Testwertungen eingetroffen

Passend zum Release von ‚Concrete Genie‘ in dieser Woche gibt es noch einmal ausführliche Gameplay-Szenen aus dem künstlerischem Adventure.

In Concrete Genie schlüpfen die Spieler in die Rolle des Teenagers Ash, dessen Schicksal sich von heute auf morgen schlagartig ändert: Ash, der Repressalien anderer Jugendlicher ausgesetzt ist, findet einen magischen Pinsel, der allen Zeichnungen Leben einhauchen kann. Mit dieser neuen Kraft ausgestattet, macht es sich Ash zur Aufgabe, seine verschmutzte Heimatstadt Denska in ein lebendiges Kunstwerk voller blühender Landschaften und sympathischen Kreaturen zu verwandeln.

Der Titel unterstützt außerdem PlayStation VR und einem Fotomodus. Dieser bietet Spielern zusätzlich zum Fotografieren die Möglichkeit, die Entwicklung ihrer im Spiel erstellten Malereien im Zeitraffer nachzuverfolgen. In den VR-Modi schwingen die Spieler selbst den Pinsel, um neue Verwendungsmöglichkeiten der magischen Farbe zu entdecken und mit den PlayStation Move Controllern blühende Landschaften sowie putzige Dschinn-Kreaturen zu erschaffen.

RELATED //  Concrete Genie - Derzeit keine weiteren DLC-Inhalte in Planung

Erste Testwertungen

In diesen Minuten treffen auch schon die ersten Testwertungen zum Spiel ein, die zeigen, wie gut sich das Werk von Pixel Opus schlägt. Einige davon haben wir hier zusammengefasst:

  • PlayFront Review – 8.5/10
  • PlayStation Galaxy – 8/10
  • Gaming Boulevard – 9/10
  • Glitched – 8.5/10
  • PushSquare 7/10
  • PSE – 9/10
  • PSu – 9.5/10
  • IGN – 8/10
  • Destructoid – 8/10
  • Gamesradar – 4.5/5
  • Attack of the Fanboy – 4/5
  • Hardcore Gamer – 4.5/5
  • PlayStation Lifestyle – 9/10
  • God is a Geek – 8/10
  • Shacknews – 7/10
  • Gamerant – 4/5
  • Waytoomanygames – 8.5/10
  • Comicbook – 4/5
  • Video Chums – 7.8/10
  • WellPlayed – 9.5/10
  • COG – 88/100
  • BunnyGaming – 80/100
  • Dailystar – 5/5

Concrete Genie erscheint offiziell am morgigen Mittwoch. Vorbesteller erhalten hier als Bonus verschiedene PlayStation-Avatare sowie ein weiteres dynamisches PlayStation-Design mit einzigartiger Musik von Sam Marshall.