Crash Team Racing: Nitro-Fueled – Details & Gameplay zum Adventure-Modus

Activision und Beenox geben jetzt einen ersten genaueren Einblick in den Adventure-Modus von ‚Crash Team Racing: Nitro-Fueled‘, das schon bald an der Startlinie steht.

Im Adventure-Modus wählt ihr zunächst aus den Charakteren Crash, Coco, Cortex, Polar, Pura, Tiny oder einem der anderen Start-Charaktere, währen sich weitere später auch freizuschalten lassen (wie Ripper Roo und Pinstripe Pontoroo). Daneben lassen sich diesmal aber auch neue Karte-Teile, Skins und Anpassungsgobjekte gewinnen, was gegenüber dem Original eine Neuerung ist. Außerdem wird diesmal alles instant freigeschaltet und nicht erst durch die Edelsteinpokale.

„Als wir den Adventure-Modus zurückbrachten, wussten wir, dass wir alle Komponenten richtig treffen mussten, die das Original so besonders machten. Die Herausforderungen sind die gleichen – es gibt Trophäenrennen, Bossrennen, Reliktrennen, Tokenrennen und Edelsteinpokale.“

Außerdem haben die Spieler im Adventure-Mode die Möglichkeit, zu jedem Rennfahrer, Kart oder Anpassungsgegenstand zu wechseln, den sie bereits zu einem beliebigen Zeitpunkt im Adventure-Modus freigeschaltet haben. Es geht darum, neue Gegenstände, neue Charaktere, neue Karts zu verdienen und das Erlebnis so nach eurem Geschmack zu gestalten.

Weiterhin lässt sich der Modus auf zwei Arten spielen: Klassisch oder Nitro-Fueled, die man wie folgt beschreibt: „In der klassischen Einstellung verdienen die Rennfahrer immer noch alle fantastischen Gegenstände, Charaktere und Karts wie in der Nitro-Fueled Einstellung, können aber ihren Rennfahrer oder ihr Kart in der Mitte des Adventure-Modus nicht wechseln. Für diejenigen, die sich im Abenteuer mehr Abwechslung wollen, ist die Nitro-Fueled-Einstellung genau das Richtige.“

Crash Team Racing: Nitro-Fueled erscheint in wenigen Wochen.

Du bist derzeit offline!