Crysis Remastered bekommt eine „aufregende“ Ergänzung

Der Release von Crysis Remastered im vergangenem Jahr war ja recht schnell wieder vergessen. Nicht so für Entwickler Saber Interactive, die hier noch etwas in petto haben.

Das jedenfalls kündigt man via Reddit an, wo es heißt, dass entsprechende Updates für PS4 und Xbox in Planung sind. Was das sein wird, kann derzeit allerdings nur spekuliert werden.

„Für Interessierte – wir werden auch Updates für Xbox und Playstation haben, mit einigen erstaunlichen Ergänzungen, die sehr bald kommen.“

Damit könnte man auf das jüngste PC-Update schließen, mit dem Crysis Remastered den DLSS-Support erhalten hat. Dieser ist für Konsolen zwar ausgeschlossen, Luft nach oben hat die Shooter-Neuauflage allerdings noch.

Möglicherweise bereitet man derzeit ein Upgrade für eine native PS5 und Xbox Series Version vor, die von noch mehr Details, einer noch besseren Framerate und exklusiven Features profitieren könnte, zum Beispiel vom DualSense Controller.

Crysis Remastered bietet aber auch so schon das actiongeladene Singleplayer-Sandbox-Gameplay des gefeierten Original-Shooters, verbessert durch modernisierte Grafik, darunter hochqualitative Texturen, optimierte Art-Assets und mehr. Die PlayStation 4 Pro und Xbox One X kommen – zum ersten Mal in dieser Konsolengeneration – in den Genuss von Cryteks softwarebasiertem Raytracing.

RELATED //  Crysis Remastered jetzt mit 60fps & Ascension-Level auf PS5

Mehr dazu wird man in Kürze erfahren.