Cyberpunk 2077 – Geplanter Multiplayer wohl gestrichen

Es war offenbar mal geplant, dass Cyberpuk 2077 eine Art Multiplayer-Part bekommt. Diese Pläne scheint man inzwischen verworfen zu haben, wie jüngsten Äußerungen von CD Projekt zu entnehmen ist.

Beim gestrigen Strategy Update sagte CEO Adam Kiciński:

„Früher haben wir einmal angedeutet, dass unser nächstes Triple-A ein Multiplayer-Cyberpunk-Spiel sein würde, aber wir haben uns entschlossen, dies jetzt zu überdenken.“

Integration in Singleplayer

Zwar wurde der Multiplayer nie offiziell angekündigt, und jetzt auch nicht offiziell abgesagt, stattdessen deutet sich an, dass der Singleplayer mehr Multiplayer-Features oder Erfahrungen erhalten soll. Auch zukünftige Spiele sollen mehr Online-Features erhalten, auch wenn man parallel dazu bekräftigt, dass man weiterhin an Singleplayer-RPGs festhalten möchte.

„In Bezug auf Online ändern wir unseren Ansatz, daher möchten wir in unseren zukünftigen Spielen definitiv online sein, aber Schritt für Schritt. Wir arbeiten also an spezifischen Features, die unsere Singleplayer-Spiele verbessern, aber wir arbeiten nicht daran, das nächste Spiel als große Online-Erfahrung zu veröffentlichen. Daher werden wir unsere Singleplayer-Spiele um Online-Erlebnisse erweitern.“

In Bezug auf die aktuellen Projekte heißt, dass man vor über zwei Jahren angefangen hat, an Online-Komponenten zu arbeiten, was man auch weiterhin verfolgt. Jedoch nicht mehr in der Main-Produktionslinie, sondern als Support-Produktionslinie entlang der Singleplayer-Erfahrung.

„Wir glauben, dass unsere Ideen, sobald sie enthüllt werden, für Spieler sehr aufregend als eine zusätzliche Erfahrung in unserer Welt sein werden, die zu unseren Singleplayer-Spielen passt.“

Wann und wie das in Cyberpunk 2077 der Fall sein wird, bleibt weiterhin abzuwarten.

0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x