Cyberpunk 2077 – Patch 1.07 in Kürze & gratis DLCs in 2021

CD Projekt wird in Kürze den Patch 1.07 für Cyberpunk 2077 ausrollen, sowie hat man heute die ersten gratis DLCs in Aussicht gestellt.

In erster Linie geht es mit dem den kommenden Updates weiterhin um Performance-Optimierungen, insbesondere was die Last-Gen Konsolen betrifft. Ausführliche Details dazu wird man allerdings erst dann bekanntgeben, sobald der Patch 1.07 veröffentlicht wird.

Erste gratis DLCs

Etwas spannender ist die Aussicht auf die ersten gratis DLCs, die bereits Anfang 2021 erscheinen. Das erwähnt CD Projekt auf der offiziellen Seite, hält sich aber auch hier mit Details dazu noch zurück. Dort heißt es lediglich:

cyberpunk 2077 dlc

Dass es auch diesmal kostenlose DLCs geben wird, ist im Grunde zwar nichts Neues, jedoch hatte man durch die jüngste Probleme mit dem Spiel vermutet, dass sich diese Pläne nach hinten verzögern. Zumindest wurde dies noch vor einigen Tagen von CD Projekt CEO Adam Kiciński angedeutet, wonach man den DLC-Fahrplan im Januar neu bewerten wollte.

RELATED //  Source Code von Cyberpunk 2077 & Next-Gen The Witcher geleakt

Abgesehen davon sind auch wieder größere Erweiterungen geplant, die etwa denen entsprechen, wie es sie für The Witcher 3 damals gab. Bis diese erscheinen, dürfte aber noch einiges an Zeit vergehen. Um zumindest mit dem vorherigen Rollenspiel mithalten zu können, müssten also mindesten zwei Story-Erweiterungen und 16 Mini-DLCs vorgesehen sein, die The Witcher 3 damals erhalten hat. Darüber hinaus fanden diverse Features nach dem Release den Weg ins Spiel, einschließlich einer New Game+ Option.

Abschließend steht außerdem noch der Next-Gen Patch auf dem Plan, den man irgendwann 2021 erwartet. Ob sich daran etwas ändert, wird man wohl in Kürze erfahren.

Update: Die Pläne für die ersten kostenlosen DLCs wurden von CD Projekt von „Anfang 2021“ auf in „den kommenden Monaten“ geändert. Der Patch 1.07 wird dafür wie geplant in den nächsten Tagen erwartet.

cyberpunk 2077 dlc