Ratchet & Clank: Rift Apart ist eines der besten Beispiele, wie man PS5 Features nutzen kann

Mit Ratchet & Clank: Rift Apart wartet in diesem Jahr einer der erste PS5 Exklusivtitel auf die Spieler, der ausschließlich für die neue Konsole entwickelt wird. Kein Cross-Gen, kein Downgrade oder ähnliches steht dabei zur Diskussion.

Insofern untermauert Insomniac Games damit auch, dass Ratchet & Clank: Rift Apart eines der besten Beispiele in diesem Jahr sei, wie man die Features der PS5 nutzen kann.

„Rift Apart ist mehr als nur ein weiterer Eintrag in einem traditionsreichen Franchise,“ heißt es im OPM Magazine. „Es nutzt die Eigenschaften dieses Third-Person-Shooters, um zu zeigen, was die Technologie in der weißflügeligen Box wirklich kann.“

Dabei soll man sich nicht von dem Comic-Grafiken täuschen lassen. Erst unter der Haube wird deutlich, wie sehr die Hardware von dem Spiel gefordert wird. Die übermächtigen und verrückten Waffen nutzen den DualSense auf eine Art und Weise, die vermittelt, wie sich Ratchet bei dessen Einsatz fühlt. Die Rift-Hopping Kräfte gepaart mit der SSD lassen die farbenfrohen Umgebungen zudem zu echten Playgrounds werden.

„Egal, ob man zwischen verschiedenen Planeten springt oder einen Greifhaken (den Rift Tether) verwendet, oder sich sofort in eine Schießerei wirft, es ist eine der besten Möglichkeiten, die superschnellen Ladefunktionen der PS5 zu nutzen, die man je gesehen hat, da es untrennbar mit der Moment-zu-Moment-Action verbunden ist.

Ratchet & Clank: Rift Apart erscheint 2021 für PS5.