Cyberpunk 2077 – Vorschau auf den Patch 1.2 (Update)

Noch in diesem März soll das Update 1.2 für Cyberpunk 2077 veröffentlicht werden, das sich damit schon um gut einen Monat verspätet. Was man von dem Update erwarten kann, gibt es heute in einer kleinen Vorschau.

Im Rahmen einer komödiantischen Cyberpunk In-Game News Show geht man zunächst auf die NPCs ein, die teils plötzlich irgendwo aufgetaucht sind und den Spielfluss enorm störten. Mit dem Update soll dies nicht nur der Vergangenheit angehören, auch aus Sicht der Logik sind einige Verbesserungen zu erwarten.

Ebenfalls groß in der Kritik stand das Fahrzeug-Handling, die zusammen mit den Framerate-Eindrüchen kaum beherrschbar waren. Auch in diesem Punkt wurde nachgebessert, unter anderem mit einer Option, womit man die Empfindlichkeit einstellen kann.

Zukünftig sollen Fahrzeuge zudem weniger hängen bleiben, die sich beim Stillstand und gleichzeitiger Beschleunigung wieder aufrichten und richtig positionieren. Ebenso wurden einige Anpassungen und Optionen für Bewegungen wie Sprünge optimiert. Den kompletten News-Beitrag mit den geplanten Änderungen könnt ihr unter diesem Link nachlesen.

RELATED //  Cyberpunk 2077 - Geplanter Multiplayer wohl gestrichen

Termin noch unklar

Wann genau der Patch 1.2 erscheint, ist gegenwärtig noch unklar. Ziel ist es jedenfalls, diesen noch im März zu veröffentlichen, nachdem es zuletzt zu Verzögerungen aufgrund des Hacks bei CD Projekt kam.

Derweil ist Cyberpunk 2077 seit genau drei Monaten nicht mehr im PlayStation Store erhältlich. Wann das RPG hier hin zurückkehren wird, ist ebenso unklar.

Update: Inzwischen hat CD Projekt mitgeteilt, dass sich der Patch 1.2 in der Testphase befindet. Einen Termin kann man jedoch weiterhin nicht nennen.