Cyberpunk 2077 eventuell mit New Game+ Option

CD Projekt erwägt eine New Game+ Option in ‚Cyberpunk 2077‘ zu integrieren, auch wenn die endgültige Entscheidung darüber noch aussteht.

Das konnte man in einen privaten Chat mit Lead Quest Designer Paweł  Sasko auf Twitter (via Reddit) erfahren, wo dieser schreibt, dass man bereits daran arbeiten würde, sich die Dinge aber jederzeit ändern könnten. Gründe für eine New Game+ Option sind jedenfalls vorhanden, da man zum Beispiel in einem einzigen Playthrough nicht alles vom Spiel sehen wird.

„Das ist etwas, woran wir noch arbeiten. Es kann sich also mit der Zeit ändern, da wir nach der besten Formel für das Spiel suchen. Höchstwahrscheinlich wird es nicht möglich sein, bei einem Durchgang alles zu maximieren, da es wenig Sinn macht, ein Spiel zu haben, bei dem es um die Wiederholbarkeit und Entscheidungen geht, während die Spieler gleichzeitig alle Statistiken im ersten Lauf maximieren können.“

Also nichts ist derzeit endgültig entschieden, aber auch noch nichts garantiert. Bis zum Release von Cyberpunk 2077 vergeht ohnehin noch fast ein Jahr, in dem sich auch noch vieles ändern kann.