Darksiders 3 – Crytek hat kein Interesse an einem Sequel

Da der Entwickler Vigil Games bei der THQ Auktion keinen Käufer gefunden hat, wurde das Studio in der Zwischenzeit aufgelöst.

Somit gibt es auch wenig Hoffnung, dass ein weiterer Teil der Darksiders-Serie erscheinen wird. Auch Crytek, die einen Großteil der Vigil Mitarbeiter übernommen haben, hat kein Interesse daran, ein solches Projekt umzusetzen, wie CEO Cevat Yerli jetzt äußerte. Laut Yerli passt das Franchise nicht in die Strategie, die Crytek derzeit verfolgt, auch wenn man das Spiel selbst mochte.

Vigil Games hatte zuletzt an einem Projekt namens ‚Crawler‘ gearbeitet. Was daraus jetzt wird, ist ebenso noch unklar.

[asa]B005IV13DY[/asa]