Mit Release-Daten ist Sony auch auf der diesjährigen E3 recht sparsam umgegangen, zumindest was neue Titel wie ‘Days Gone’ angeht. Diesen scheint man aber schlichtweg noch gar nicht abschätzen zu können.

Laut den Sony Bend Studios, die den Survival-Titel derzeit produzieren, stünde man noch weit am Anfang der Entwicklung, sodass man sich wohl oder übel noch viele Monate auf das Spiel gedulden muss. Laut Darren Yager von Sony Bend ist man derzeit noch damit beschäftigt, die Teams richtig aufzuteilen und solche Sachen.

“Wir sind noch immer in der frühen Entwicklung, aber aktuell ist es wie ein Worst Case Szanerio. Wir legen noch immer den Umfang der Leute und deren Position und solche Dinge fest,” sagte Yager gegenüber Venture Beat.

Dies ist natürlich etwas frustrierend, nachdem man bereits eine umfassende Gameplay-Demo präsentiert hat, die den Anschein macht, dass Days Gone irgendwann im kommenden Jahr erscheinen könnte.

RELATED //  Days Gone - Statistiken zum 1. Anniversary, neues Projekt in Arbeit

Days Gone verspricht ein einzigartiges Survival-Adventure vor dem realistischen Hintergrund der Hochwüste des pazifischen Nordwestens, sowie eine Geschichte über Verlust und Reue. Neben den typischen Survival-Aspekten soll es aber auch ein Spiel werden, das es in dieser Form noch nicht gegeben hat, insbesondere aus Sicht des Settings und der Bedingungen, die dort herrschen.

[asa2]B01H1QQEG4[/asa2]