Dead Space Remake erscheint 2023, neue Details zum Audio-Design

Vor wenigen Minuten ging der zweite Entwickler-Livestream zum Dead Space Remake zu Ende, der sich vor allem um das Audio-Design drehte. Darin wurde auch bestätigt, dass der Release erst 2023 angestrebt wird.

Die Aufzeichnung des Livestreams hat man anschließend in mehreren Teilen veröffentlicht. Audio Director Olivier Asselin spricht darin über die Schlüsselsäulen moderner Audio-Techniken, um sicherzustellen, dass Sounds korrekt im Spiel platziert werden, einschließlich der realistischen Nachbildung, wenn sich Objekte zwischen dem Protagonisten Isaac Clarke und dem Geräusch befinden. Dazu gibt es einige Beispiele im Video, die auch die Richtung simulieren, aus denen die Sounds kommen.

dead space remake

Dazu wurden auch die original Audio-Files von Dead Space durchforstet und teilweise wiederverwendet. Das gilt auch für die Waffen wie dem legendären Plasma-Cutter oder dem Impuls-Gewehr, das nun deutlich gedämpfter klingt oder aufgewertet wurde.

Isaac realistischer denn je

Das Audio-Design spielt aber auch bei Isaac selbst ein große Rolle. Hier hat Motive das A.L.I.V.E. System (Adrenaline, Limbic System Response, Intelligent Dialog, Vitals, Extertions) erschaffen – verschiedene Systeme, die darauf abzielen, Isaac realistischer klingen zu lassen. So kämpft dieser nun zum Beispiel realistischer darum, wieder Luft zu bekommen, wenn ihm der Sauerstoff ausgegangen ist. Zudem kann Issac im Remake sprechen, wofür man drei verschiedene Dialog-Typen scriptet, je nach aktuellem Zustand – normal, verwundet oder verletzt.

„Das A.L.I.V.E. System umfasst alle Komponenten von Isaac’s Atmung, Herzrate, Sprechanstrengungen und Dialoge, beeinflusst von verschiedenen Gameplay-Features.“

Motive Studios

Den nächsten Entwickler-Livestream plant Motive für den kommenden Mai, wo man weitere Einblicke hinter die Entwicklung gewährt. Den finalen Release strebt man nun für Anfang 2023 an, da man die Fans mit dem Remake wirklich umhauen möchte und nicht nur beeindrucken.

RELATED //  EA: Vier neue Spiele in diesem Jahr - UFC, Fight Night & Battlefield 2042 Pläne

Abschließend zeigt man einige neue Gameplay-Szenen, die ein wirklich gelungenes Remake in Aussicht stellt.

TAGGED:
Share this Article
Leave a comment
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
Checkbox
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x