Death Stranding von Entwicklern zum Game of the Year gewählt

Nach den The Game Awards, wo eine Jury das Sagen hat, und den PlayStation Blog Awards, bei denen die Spieler abstimmen, sind nun auch die Gewinner der Game of the Year Awards der japanischen Entwickler-Szene veröffentlicht wurde.

So konnten in der japanischen Famitsu, eine der größten Videospielzeitschriften überhaupt, 132 japanische Entwickler über ihre Top Games des Jahres abstimmen, wobei sich auch hier ein etwas differenziertes Bild abzeichnet.

So spielt Sekiro zwar ebenfalls noch unter den Top 3 mit, der Game of the Year Award geht hier allerdings an Death Stranding von Kojima Productions. Auch Days Gone stand unter den Entwicklern in diesem Jahr hoch im Kurs, ebenso Monster Hunter, Kingdom Hearts III und Borderlands 3.

Developer Game of the Year Awards

  1. Death Stranding
  2. Dragon Quest Walk
  3. Sekiro: Shadows Die Twice
  4. Fire Emblem: Three Houses
  5. Ring Fit Adventure
  6. Polkemon Swird & Shield
  7. Days Gone
  8. Monster Hunter: World Iceborne
  9. Dragon Quest Builders 2
  10. Apex Legends
  11. The Legend of Zelda: Link’s Awakening
  12. Ace Combat 7: Skies Unknown
  13. 13 Sentinels: Aegis Rim
  14. Judgment
  15. Persona 5 Royal
  16. Resident Evil 2
  17. Kingdom Hearts III
  18. Astral Chain
  19. Borderlands 3
  20. Star Wars: Jedi Fallen Order
  21. Super Smash Bros. Ultimate
  22. Tetris 99
  23. Archer Densetsu
  24. Fate/Grand Order
  25. Splatoon 2
  26. Final Fantasy XIV: Shadowbringers
  27. Samurai Shodown
  28. Detroit: Become Human
  29. moon
  30. GRIS