Deathloop – Umfassender Gameplay-Walkthrough

Das eigentlich Highlight beim heutigen State of Play war Deathloop, das Arkane und Bethesda mit einem umfangreichen Gameplay-Walkthrough vorgestellt haben.

In Deathloop seid ihr in einer Zeitschleife gefangen und müsst jedes Mal aufs neue beginnen, mit dem Wissen, das ihr zuvor erlangt habt. Zu Beginn eines jedes neuen Laufs könnt ihr allerdings euer Arsenal auffüllen, das aus Handfeuerwaffen, SMGs, Maschinengewehre, Gewehre und Schrotflinten besteht.

„In einer Zeitschleife werden die Dinge jeden Tag zurückgesetzt. Der Anfang dieses Abenteuers ist also sehr iterativ – was eine verworrene Art ist, zu sagen, dass ihr all eure Scheiße verlieren werdet, wenn sie sterben. Aber Colt findet bald einen Weg, die Regeln zu brechen.“

Arkane Studios

Dazu benötigt ihr die Währung Residuum, das einzige Geld, das ihr auf Blackreef brauchen werdet, da dies eine Insel des Mordes und des Chaos ist, auf der Munitionsautomaten kostenlos Kugeln ausgeben. Schleicht so heimlich über Dächer oder rast im Kugelhagel durch die Straßen von Blackreef. Ob ihr einen versteckten Eingang findet oder durch die Haustür einbrecht – es gibt viele Möglichkeiten, eure Ziele in Deathloop zu erreichen.

RELATED //  Deathloop zu ambitioniert für Last-Gen Konsolen

Der heutige Gameplay-Walkthrough wirft dazu unter anderem einen Blick auf den Visionär Aleksis „The Wolf“ Dorsey und wir ihr eine gut bewachte nächtliche Party infiltriert und ihn zu Fall zu bringt.

Deathloop erscheint am 14. September exklusiv für PS5.

0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x