Destiny 2 – Cross-Play Beta in der nächsten Woche geplant

Versehentlich schon einmal aktiviert, beginnt in der nächsten Woche die Cross-Play Beta in Destiny 2, wie Bungie heute mitteilt.

So konnten sich einige Spieler bereits zwischen den Plattformen bewegen, was durch einen Bug möglich war. Diesen Bug musste man blitzschnell beheben, startet in den nächsten Tagen aber ganz offiziell. Das aktuelle Ziel ist es, Cross-Play in der Saison 15 zu veröffentlichen, allerdings ist dazu noch etwas Vorarbeit notwendig.

Spezielle Cross-Play-Playlist

Vom 25. bis zum 27. Mai steht dazu allen Spielern in Destiny 2 eine einzigartige Cross-Play-Vorhut-Strikes-Playlist zur Verfügung. Darin werden die Hütern per Spielersuche auf PlayStation, Xbox, Steam und Stadia spielen. Während man sich durch die feindlichen Wellen der Dunkelheit kämpft, wird Bungie die entsprechenden Daten durchforsten und eine Vielzahl von Anpassungen durchführen, um die Stabilität des kommenden Cross-Play-Systems zu testen. 

Die Cross-Play-Beta wird allerdings nur auf diese Spielersuche-Aktivität beschränkt sein und es kann noch kein Einsatztrupp gebildet oder Einladungen an Freunde gesendet werden. Wer an der Beta teilnimmt, darf sich allerdings über ein einzigartiges „Sternenkreuze”-Abzeichen freuen.  

RELATED //  Destiny 2: The Witch Queen - 30 Jahre Bungie-Paket angekündigt

Alle weiteren Infos zur Destiny 2 gibt es im aktuellen Weekly Update.