Detroit Become Human erreicht neuen Meilenstein

Gut drei Jahre nach dem ursprünglichem Release auf PS4 und der späteren PC-Veröffentlichung hat Quantic Dreams Detroit Become Human einen neuen Meilenstein erreicht.

Wie der Entwickler auf Twitter bekannt gibt, konnte sich der interaktive Thriller mit Zukunfts-Setting inzwischen über 6 Millionen Mal verkaufen. Dafür bedankt man sich bei den Fans, von denen sicherlich noch einige dazukommen werden.

Detroit: Become Human verspricht wie die vorherigen Projekte aus der Feder des visionären Kopf des Studios, David Cage, eine spielerische Ausnahmeerfahrung. Versehen mit zahlreichen Handlungssträngen und Entscheidungsmöglichkeiten in einer emotional tief fesselnden Geschichte und einer visuellen Darstellung, erwartet euch hier eine Erfahrung, die die Grenzen zwischen realer Welt und Animation weiter verschwimmen lassen wird.

Obwohl man eine Fortsetzung nicht gänzlich ausschließt, ist Entwickler Quantic Dream eher weniger dafür bekannt. Vielmehr stampft man immer wieder ein neues Franchise aus dem Boden, weshalb die Hoffnung auf Detroit: Become Human 2 als eher gering einzustufen sind.

RELATED //  Quantic Dream neues Projekt wohl mit Multiplayer-Part

Woran das französische Studio derzeit arbeitet, ist nicht bekannt. Hinweise gab es allerdings auf Multiplayer-Komponenten, sowie zuletzt die Aussicht, dass man das neue Projekt bald vorstellen wird. Das ist nun aber auch schon wieder ein Jahr her.

Fest steht derzeit wohl nur, dass das nächste Projekt von Quantic Dream nicht mehr exklusiv für PlayStation erscheint, da man sich als Studio weiterentwickeln möchte.

Eindrücke zu Detroit: Become Human gibt es ergänzend noch einmal in unserem damaligen Review zum Spiel.