Home News Disney löst LucasArts als Publisher auf; Star Wars 1313 eingestellt (Update)
Disney löst LucasArts als Publisher auf; Star Wars 1313 eingestellt (Update)
1

Disney löst LucasArts als Publisher auf; Star Wars 1313 eingestellt (Update)

1

Es kommt, wie es befürchtet wurde. Nach der Übernahme von LucasArts durch Disney im vergangenen Jahr wird das einst eigenständige Unternehmen weiter aufgelöst.

So wird der Vertriebsarm für die Games-Sparte jetzt vollständig geschlossen, wie man in einem Statement mitteilt:

„Nach Auswertung unserer Position im Games Markt haben wir entschieden, LucasArts von einem internen Entwicklungs-Modell zu einem Lizenzmodell zu verlagern, welches die Risiken für das Unternehmen minimiert, während wir gleichzeitig eine breitere Palette von Star Wars Qualitätsspielen gewährleisten.“

„Als Ergebnis dieser Veränderung kommt es zu Entlassungen in der gesamten Organisation. Wir sind unglaublich dankbar und stolz auf die talentierten Teams, die unsere neuen Titel entwickelt haben.“

Gerüchten zufolge dürfte sich derzeit kein Star Wars-Spiel mehr in Entwicklung befinden, nachdem Disney auch den letzten Hoffnungsträger Star Wars 1313 wieder eingestellt haben soll.

(Update)

Wie ein Sprecher von LucasFilm gegenüber der GameInformer äußerte, gäbe es immer noch die Möglichkeit, dass Star Wars 1313 erscheinen wird. Es sei ein schrecklicher Tag für alle heute, aber die Leute sollen verstehen, dass es weiterhin Star Wars-Spiele als Lizenzmodell geben wird.

tags:

Comment(1)

  1. Schon schade, was das gerade passiert. Wobei man auch ehrlich sein muss: Das war abzusehen! Bin mal gespannt, was an den Gerüchten dran ist bzgl. der neuen Kinoreihe und wenn diese wirklich gedreht wird, wie es wird. Zweifel bleiben, so oder so!

Comments are closed.