Disney+ Streaming Service kommt auf die PS4

Disney hat heute angekündigt, ihren Streaming-Service Disney+ auch auf die PlayStation 4, Xbox One und Switch zu bringen, womit von Disney produzierte Inhalte und Marken angeschaut werden können.

Disney+ sieht sich ein wenig als Konkurrenz zu Netflix und punktet hier vor allem mit Franchises wie Star Wars, Marvel, die kompletten Disney Kinderproduktionen und vieles mehr. Das Ziel sei es, den Service auf so viele Plattformen wie möglich zu bringen, was die Millionen von Konsolen auf dem Markt natürlich mit einschließt. Bis zum Jahr 2024 möchte man so 60 bis 90 Millionen Kunden für Disney+ gewinnen.

Zwar weiß man, dass der Streaming-Markt hart umkämpft ist, umso mehr betont man daher, dass das eigene Portfolio den Erfolg sicherstellen soll. In diesem Zuge werden bereits kommende Highlights wie “Aladdin”, “Frozen 2” oder das Remake von “Der König der Löwen” genannt, die es dann exklusiv bei Disney+ geben wird. Gleichzeitig könnten alle Disney-Inhalte bei anderen Streaming-Services verschwinden, was unter anderem die Simpsons betrifft, die samt FOX inzwischen dem Disney Konzern gehören.

Der Start von Disney+ ist für später in diesem Jahr geplant.