DriveClub VR für Season Pass Besitzer günstiger

Seit der Ankündigung von ‚DriveClub VR‘ wird heftig über den Preis des Spiels gestritten, den man bislang damit verteidigt, dass es sich um eine eigenständige Entwicklung handelt.

Nun lenkt Sony doch ein wenig ein und kommt zumindest den Season Pass Besitzern entgegen, die DriveClub VR für lediglich 19,99 EUR erwerben können. Einzige Voraussetzung dafür ist, dass der Season Pass bis heute früh um 1 Uhr erworben wurde. Das Angebot gilt somit nicht mehr, wer erst jetzt den Season Pass erwirbt. Zudem ist hier nur die digitale Version inbegriffen.

VR Version war eine Mammutaufgabe

Damit ihr auch seht, was ihr für euer Geld bekommt, erklärt Sony zusätzlich, dass die VR-Version eine wahre Mammutaufgabe gewesen ist und sehr viel Zeit in Anspruch nahm. Zwar wurde der Löwenanteil bereits beim ehemaligen Evolution Studio umgesetzt, die VR-Version entstand allerdings bei einem eigens dafür zusammengestellten Team von DriveClub-Veteranen, die den Titel auf  stereoskopischem 3D mit nativen 60 Hz, sowie 120-Hz-Head-Tracking pushen mussten. Zudem wurden VR-spezifische Features integriert.

Erleben kann man das Ganze ab dem 13. Oktober, wenn DriveClub VR erhältlich sein wird.

[asa2]B01LXIY0SR[/asa2]

Like it or Not!

0 0