Driver-Serie kehrt als Live-Action TV-Serie zurück

Ubisoft hat die Driver-Serie wieder für sich entdeckt, jedoch nicht als Spiel, sondern als Live-Action TV-Serie, die im Stream erscheint, wie man jetzt ankündigt.

Dazu kooperiert man mit Binge, einer neuen Streaming-Plattform, die speziell für Gamer-Inhalte geschaffen wurde. Für die Story greift man allerdings die Spiele rund um John Tanner auf, einem ehemaligen Rennfahrer, der zum Undercover-Agenten wurde. Seine Mission es ist, das örtliche Verbrechersyndikat auszuschalten.

Jason Altman, Danielle Kreinik und Genevieve Jones von Ubisoft Film & Television fungieren hier als Executive Producer, unterstützt von den Produzenten Allan Ungar und Vincent Talenti von Binge. Wer dem Cast selbst betritt, verrät man noch nicht.

„Unsere Mission bei Ubisoft ist es, unsere Spiele auf neue und aufregende Weise zum Leben zu erwecken und Inhalte zu schaffen, die in der Welt, Kultur und Community der Spiele angesiedelt sind“, sagte Danielle Kreinik, Leiterin der TV-Entwicklung bei Ubisoft Film & Television. „Die Zusammenarbeit mit Binge wird es uns ermöglichen, die Driver-Serie direkt zum Publikum zu bringen, das am leidenschaftlichsten daran interessiert ist, dieses Franchise zum Leben zu erwecken.“

Ubisoft
driver binge

Allan Ungar von Binge von ergänzt:

„Als langjährige Fans der Franchise freuen wir uns, ein originelles, erstklassiges und reichhaltiges Storytelling-Erlebnis zu bieten, das Fans und Neuankömmlinge auf eine aufregende Fahrt mitnimmt.“

Ubisoft

Die Driver-Serie startet gegen Anfang 2022 auf Binge. Ob auch mal wieder ein Driver-Spiel erscheint, könnte sich am Erfolg und anschließendem Interesse der Fans entscheiden. Das letzte Driver erschien 2011 für PlayStation 3.

0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x